Afrika Digital im Rahmen der CeBIT 2016

Afrika Digital im Rahmen der CeBIT 2016

Hannover (08.03.2016) Das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat 2015 die „Strategische Partnerschaft Digitales Afrika“ initiiert. Als Mitglied im Steuerungskreis der Strategischen Partnerschaft lädt Sie der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft ein, im Rahmen der CeBIT 2016 über neueste digitale Trends und Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent zu diskutieren.

Auf der Startup-Plattform der CeBIT Scale 11 erhalten Sie die Möglichkeit, sich zu den Themen „e-health“, „digital logistics“ oder „open manufacturing“ zu informieren, sich mit afrikanischen Startups auszutauschen und neue Ansätze in Workshop-Formaten zu erarbeiten.

Die Themen der einzelnen Programmtage im Rahmen der Scale 11 orientieren sich an den Expertengruppen, die sich im November 2015 beim Arbeitsfrühstück mit Herrn Günter Nooke, Persönlicher Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin, in den Räumlichkeiten des Afrika-Vereins ergeben haben. Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Diskussion und den Workshop-Formaten beteiligen. Der Afrika-Verein selbst wird zwei Sessions leiten und an weiteren Stellen präsent sein.

Weitere Informationen und den genauen Ablauf der Woche entnehmen Sie bitte dem Programm. Wir haben ein Kontingent an Gratistickets für die CeBIT für Sie reserviert, es gilt der Eingang der Anfragen.


(Quelle: Afrika-Verein)