Aussenwirtschaftsportal Bayern - Export Informationen
Zollforum Bayern

Zollforum Bayern

Zollforum Bayern 2015 am 14 Juli in München und 15. Juli in Coburg

Es ist eine schwierige Geburt: die zur Umsetzung des Unionszollkodex (UZK) notwendigen Durchführungsrechtsakte und delegierten Rechtsakte liegen immer noch nicht vor.

Da die international tätigen Unternehmen ausreichenden zeitlichen Vorlauf für die Umstellung ihrer Prozesse benötigen, ist es dennoch erforderlich, sich schon jetzt mit absehbaren Entwicklungen und Tendenzen zu beschäftigen. Dieser Herausforderung stellt sich das Zollforum und versucht sich an einem Ausblick auf die kommenden Regelungen. Zudem wagen wir einen Blick hinter die Brüsseler Kulissen und beleuchten die in der EU stattfindenden Prozesse. Auch der AEO (Authorized Economic Operator) erfährt eine neue Ausgestaltung durch den UZK.

Das Exportkontrollrecht ist ebenfalls in Bewegung. Änderungen bei den länderbezogenen Ausfuhrbeschränkungen halten uns in Atem. Zudem befassen wir uns erstmals mit dem US-Exportrecht, das für die bayerische Wirtschaft von nicht zu unterschätzender Bedeutung ist.

Ein „Dauerbrennerthema“ beim Zollforum ist das präferenzielle Ursprungsrecht. Wir erläutern die neuesten Entwicklungen.

Last but not least widmen wir uns den Meldevorschriften im Kapitalverkehr, die bei Auslandstransaktionen ebenfalls zu beachten sind. Neben der Wissensvermittlung ist das Zollforum auch eine Plattform des gegenseitigen Austausches mit Kollegen und Mitarbeitern der Zollverwaltung. Nutzen Sie diese Möglichkeiten – wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Zollforum Bayern 2015!