Syrien
  • Landesflagge $nav.navname

  • Damaskus
  • Syrische Lira (SYP)
  • GMT +2
  • Arabisch

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Export, Import, Außenwirtschaft und Rating zu Syrien.

Seit März 2011 ist der Alltag in Syrien von der Revolution der syrischen Bevölkerung gegen den Präsidenten Baschar al-Assad, der mit Anwendung brutaler Gewalt an der Macht festgehält, geprägt. Infolgedessen haben nach Angaben des UNHCR über vier Millionen Menschen das Land verlassen. Die meisten von ihnen befinden sich in den angrenzenden Staaten. Rund 310.000 sind nach Europa geflüchtet, davon mehr als ein Drittel nach Deutschland.

Allgemein

Rating

  • Euler Hermes Zu den Leistungen von Euler Hermes gehört unter anderem die so genannte Länderklassifizierung, eine Einstufung der Länder bezüglich der Ausfuhrgewährleistungen. Diese Liste kann auch als ein Risikoindex gelten. Lesehinweis für die Liste: Für die Berechnung des Entgelts sind die Exportmärkte in Risikokategorien aufgeteilt, mit denen die spezifischen Länderrisiken erfasst werden. Seit dem 1. April 1999 gilt ein OECD-einheitliches siebenstufiges System. Länder mit sehr geringen Risiken werden der Kategorie 1 (geringstes Entgelt), Länder mit stark erhöhtem Risiko der Kategorie 7 (höchstes Entgelt) zugeordnet. 
  • Transparency International Die Organisation hat mittlerweile in mehr als 100 Staaten eigene Sektionen, die gemeinsam den so genannten TI Corruption Perceptions Index (CPI) erstellen. Der CPI listet 168 Länder auf, Syrien findet sich derzeit auf Platz 154.
  • Coface-Risikoabschätzung zu Syrien.

Recht und Steuern

  • Tax Highlights Alles Wissenswerte zum Thema Steuern in Syrien von Deloitte Touche Tohmatsu.
  • Middle East Tax Handbook Ab Seite 106 informiert Deloitte über das Steuersystem in Saudi-Arabien.