Jordanien
  • Landesflagge $nav.navname

  • Amman
  • Jordanischer Dinar (JOD)
  • GMT +2
  • Arabisch

Das haschemitische Königreich Jordanien ist ein Staat in Vorderasien. Der Export von qualifizierten Arbeitskräften und von Rohstoffen sowie Dienstleistungen und Tourismus bilden das Rückgrat der jordanischen Wirtschaft. Dennoch steht das Land vor großen Herausforderungen: Knappe Wasserressourcen und ein hohes Abhängigkeit von Energieimporten.

Allgemein

Rating

  • Euler Hermes Zu den Leistungen von Euler Hermes gehört unter anderem die so genannte Länderklassifizierung, eine Einstufung der Länder bezüglich der Ausfuhrgewährleistungen. Diese Liste kann auch als ein Risikoindex gelten. Lesehinweis für die Liste: Für die Berechnung des Entgelts sind die Exportmärkte in Risikokategorien aufgeteilt, mit denen die spezifischen Länderrisiken erfasst werden. Seit dem 1. April 1999 gilt ein OECD-einheitliches siebenstufiges System. Länder mit sehr geringen Risiken werden der Kategorie 1 (geringstes Entgelt), Länder mit stark erhöhtem Risiko der Kategorie 7 (höchstes Entgelt) zugeordnet. 
  • Transparency International Die Organisation hat mittlerweile in mehr als 100 Staaten eigene Sektionen, die gemeinsam den so genannten TI Corruption Perceptions Index (CPI) erstellen. Der CPI listet 168 Länder auf, Jordanien findet sich derzeit auf Platz 45.
  • Coface-Risikoabschätzung zu Jordanien.

Recht und Steuern

  • Gesetzestexte Jordanien Die Germany Trade and Invest (GTAI) hat einen Überblick über die wichtigsten Rechtsgebiete erstellt.
  • Tax Highlights Alles Wissenswerte zum Thema Steuern in Jordanien von Deloitte Touche Tohmatsu

Geschäftstätigkeit im Ausland