Kontakte Japan

Für Ihr Auslandsgeschäft mit Japan stehen Ihnen folgende Anlaufstellen zur Verfügung:

IHKs und Handwerkskammern – immer Ihre erste Adresse!: Hier finden Sie die Ansprechpartner Ihrer regionalen IHK oder Handwerkskammer.

Bayern hat zur Förderung der Außenwirtschaft ein weltweites Netz von Auslandsrepräsentanzen aufgebaut. Die Repräsentanten des Freistaates beraten, informieren und vermitteln Kontakte und unterstützen damit bayerische Unternehmen bei der Markterschließung oder beim Auf- und Ausbau von Vertriebsstrukturen im Ausland. In Japan gibt es eine Repräsentanz in Tokyo. Die Adressdaten sehen Sie hier:

Die Auslandshandelskammern (AHKs) sind die Partner der Unternehmen, wenn es um den Zugang zu ausländischen Märkten geht. Sie bieten Unternehmen aller Branchen ihre zum Teil kostenpflichtigen Dienstleistungen an. Hier finden Sie die direkten Kontaktdaten der deutschen AHK in Japan:

  • Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan, Sanbancho KS Building, 5F, 2 -4 Sanbancho, Chiyoda-ku, TOKYO 102-0075, JAPAN, Tel: +81 3 5276 9811, Fax: +81 3 5276 8733, E-Mail: info@dihkj.or.jp, http://japan.ahk.de

Hier gelangen Sie auf die zentrale Internetseite der deutschen AHK.

Konsulat in Bayern:

Enterprise Europe Network (EEN):

  • Das Beratungsnetzwerk unterstützt kleine und mittlere Firmen bei der Markterschließung und hilft beim Umgang mit EU-Fördermitteln.

EEN-Kontaktstellen in Japan

Wirtschaftsfördergesellschaft Invest in Japan.

Deutsche Botschaft: Hier finden Sie nach Eingabe des Ländernamens die Anschrift der Deutschen Botschaft in Japan.

Auch Städtepartnerschaften können für eine wirtschaftsbezogene Kontaktaufnahme hilfreich sein. Einen Überblick der Städtepartnerschaften finden Sie hier bei der Datenbank der kommunalen Partnerschaften.

Die wichtigsten Internetadressen zu Japan finden Sie im nebenstehenden Anhang.