Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Kommission veröffentlicht die kombinierte Nomenklatur 2015

Kommission veröffentlicht die kombinierte Nomenklatur 2015

München/Brüssel (27.11.2014) - Die Europäische Kommission hat die neueste Version der Kombinierten Nomenklatur veröffentlicht, die ab dem 01. Januar 2015 gilt. Rechtsgrundlage ist die Verordnung (EWG) Nr. 2658/87 betreffend die zollrechtliche und statistische Nomenklatur und den gemeinsamen Zolltarif, die jährlich aktualisiert und als Verordnung im Amtsblatt der EU veröffentlicht wird.

Die neueste Version wurde als Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1101/2014 am 31.10.2014 im Amtsblatt der EU Nr. L 312 veröffentlicht.

Bei der Kombinierten Nomenklatur handelt es sich um die 8-stellige (Zoll-)Tarifnummer der Europäischen Union. Sie entspricht der statistischen Warennummer und ist Grundlage für Zollanmeldungen bei der Aus- bzw. Einfuhr, innergemeinschaftliche statistische Zwecke, anwendbare Zollsätze/Zollbegünstigungen, ebenso wie für die Anwendung von handelspolitischen Maßnahmen (z.B. Überwachungs- und Schutzmaßnahmen, Verbote und Beschränkungen, Zollkontingente- und Zollaussetzungen, Antidumping- oder Schutzzölle).
 
Das statistische Bundesamt hat auf seiner Internetseite wieder ausführliche Informationen zu den Änderungen 2015 zusammengestellt.
Ab Seite 8 finden Sie übersichtliche Auflistungen, welche Warennummern trotz inhaltlicher Änderung ihre Gültigkeit behalten, welche ihre Gültigkeit nach dem 31.12.2014 verlieren und welche ab dem 01.01.2015 neu hinzukommen.
Ebenso finden Sie Gegenüberstellungen der Warennummern, für die es 2015 eine bzw. mehrere Entsprechungen gibt.
 
Grundsätzliche Informationen zur Kombinierten Nomenklatur und zum Zolltarif finden Sie hier.
http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/tariff_aspects/combined_nomenclature/index_de.htm
- http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zolltarif/Allgemeines/allgemeines.html

(Quelle: IHK München)