Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

So war´s: Erfolgreiche Premiere in Kochi

So war´s: Erfolgreiche Premiere in Kochi

Nürnberg/Kochi (15.12.2014) - Der Ortswechsel der BIOFACH INDIA together with INDIA ORGANIC nach Kerala war die richtige Entscheidung: Vom 6. bis 8. November informierten sich bei 164 Bio-Ausstellern (2013: 158) 9.126 Fachbesucher. Das sind fast 2.000 mehr als 2013. Der Bundesstaat Kerala will seine Landwirtschaft komplett auf Bio umstellen.

Drei Tage lang stand das ADLUX International Convention Centrein Kochi im Zeichen von Bio. Parallel richtete die Regierung Keralas zusammen mit der Confederation of Indian Industry (CII) das „Global Agro Meet“, eine internationale Konferenz und Ausstellung über Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung, aus. Auch diese wurde sehr gut angenommen. Die BIOFACH INDIA together with INDIA ORGANIC, organisiert von der NürnbergMesse India in Zusammenarbeit mit dem International Competence Centre for Organic Agriculture (ICCOA), bot so einmal mehr die optimale Mischung aus Messe, Konferenz und Networking-Plattform.

Priya Sharma, Project Manager BIOFACH INDIA, ist mit dem Veranstaltungsverlauf sehr zufrieden: „Es war der ideale Zeitpunkt für den Umzug in einen Bundesstaat, der in naher Zukunft seine Landwirtschaft komplett auf Bio umgestellt haben wird. Die BIOFACH INDIA together with INDIA ORGANIC 2014 förderte nicht nur Geschäftsmöglichkeiten, sie ermöglichte auch einen wertvollen Austausch über Themen wie Bildung, Beruf und Kultur.“

Manoj Kumar Menon, Geschäftsführer ICCOA, ergänzt: „Die Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten ist ein Hauptbesuchsgrund der BIOFACH INDIA together with INDIA ORGANIC. Wir schätzen den Wert der Geschäftsabschlüsse, die im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung angebahnt wurden, auf über 8 Millionen US-Dollar – das ist ein neuer Rekord. Die BIOFACH INDIA together with INDIA ORGANIC 2014 hätte nicht besser laufen können.“ Zu dieser positiven Entwicklung trugen unter anderem auch organisierte B2B-Treffen während der Messe bei. 188 dieser Treffen zwischen Bio-Ausstellern und 21 internationalen Einkäufern aus Deutschland, den USA, Italien, Österreich, Frankreich, Uganda und den Vereinigten Arabischen Emiraten fanden während der Laufzeit statt.

Bereits zum dritten Mal gab es eine maßgeschneiderte Fachbesucherreise rund um die BIOFACH INDIA together with INDIA ORGANIC – das internationale Buyer’s Programme. Ob Tee, Kaffee, Kräuter und Gewürze, Früchte, Hülsenfrüchte, Soja, Kokos oder Bio-Baumwolle – Teilnehmer aus Europa, den USA, dem Mittleren Osten und Asien tauchten ein in Indiens faszinierende Rohstoffwelt. Ziel war, ausstellende Bio-Unternehmen aus Kerala mit passenden Einkäufern aus aller Welt in Kontakt zu bringen, um den Handel zu fördern.

Hier gelangen Sie zur ausführlichen Pressemitteilung.

(Quelle: NürnbergMesse)