Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Griechenland übernimmt ab Januar 2014 EU-Ratspräsidentschaft

Griechenland übernimmt ab Januar 2014 EU-Ratspräsidentschaft

München (17.12.2013) - Griechenland übernimmt in der 1. Jahreshälfte 2014 den Vorsitz im Europäischen Rat.

Damit folgt Griechenland Irland und Litauen in der gemeinsamen 18-monatigen Trioratspräsidentschaft. Die vier Prioritäten Griechenlands befassen sich mit den Themen Wachstum und Beschäftigung, Förderung der Integration der Eurozone, Einwanderungen, Grenzen und Mobilität sowie maritime Politik.
Für Griechenland ist es bereits die fünfte Präsidentschaft. Das Logo der Präsidentschaft stellt ein Segelboot mit GR für Griechenland, EU für die Europäische Union und der Jahreszahl 2014 dar.
Informationen über die Ratspräsidentschaft werden auf der eigenen Homepage www.gr2014.eu zur Verfügung gestellt.

Link zum Arbeitsprogramm der Trioratspräsidentschaft.

(Quelle: DIHK News International)