Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Die Mehrwertsteuerreform in China – Veränderungen seit dem 1. August 2013

Augsburg (19.08.2013) - Chinas Mehrwertsteuerreform wird seit August 2013 landesweit umgesetzt.

Auf Dienstleistungen im Transportsektor und im sogenannten „modernen“ Dienstleistungssektor wird keine Geschäftssteuer (Business Tax BT) mehr erhoben, sondern eine – vorsteuerabzugsfähige – Mehrwertsteuer (Value Added Tax, VAT).

Die China-Spezialistin der IHK Schwaben hat einen Artikel zu diesem Thema verfasst, der sich auch rechts im Anhang befindet.