Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

China: Neues Einreise- und Aufenthaltsgesetz

China: Neues Einreise- und Aufenthaltsgesetz

Hamburg (02.04.2013) - Zum 1. Juli 2013 wird in China ein neues Einreise- und Aufenthaltsgesetz in Kraft treten.

Nach Informationen der Wirtschaftsprüfungsgeselleschaft PricewaterhouseCoopers soll das neue Gesetz die Kontrolle von Ausländern durch die chinesischen Behörden bei der Einreise, dem Aufenthalt sowie bei der Arbeitsaufnahme in China festigen. Es erhöht die Compliance-Anforderungen sowohl bei Arbeitnehmern als auch bei Arbeitgebern. Bei illegalenBeschäftigungsverhältnissen drohen drastische Strafen. Das Gesetz sieht auch eine neue Kategorie von Visa (China Permanent Residence) vor. Damit sollen hoch talentierte Fachkräfte angelockt werden.

Quelle: www.pwc.de