Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Angola, Mosambique und Kapverden: Marktreporte des AHK Portugal

Lissabon (31.07.2013) - Die AHK Portugal, in Kooperation mit dem Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft, hat drei Marktreporte erstellt, die deutschen Unternehmen einen umfassenden Überblick über Angola, Mosambik und Kap Verde vermitteln und mit aktuellen Informationen in die Lage versetzen sollen, ein mögliches Engagement in diesen Ländern zu beurteilen.

Der Fokus bei diesen Marktreporten liegt auf einer informativen und leicht lesbaren Darstellung der Entwicklung dieser drei Volkswirtschaften - basierend auf den neuesten vorhandenen Zahlen – und daraus resultierenden Geschäftschancen für deutsche Unternehmen. Der Marktreport über Kap Verde konzentriert sich auf den Energiesektor und die Förderung erneuerbarer Energien.

Portugal verfügt über sehr gute, historisch gewachsene Handelsbeziehungen zu allen drei Ländern. Portugiesische Unternehmen können deshalb deutschen Firmen bei einem Markteintritt bzw. dem Aufbau von Handelsbeziehungen vor Ort zur Seite stehen und helfen, die administrativen und kulturellen Hürden in diesen afrikanische Märkten zu überwinden.

Die Marktreporte geben den Unternehmen aktuell recherchierte und aufschlussreiche Informationen über die drei aufstrebenden Märkte sowie über potenzielle Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten. Die AHK Portugal unterstützt alle interessierten deutschen Firmen bei der Identifikation passender portugiesischer Kooperationspartner um in Angola, Mosambik oder Kap Verde wirtschaftlich aktiv zu werden.

Hiert finden Sie die Direktlinks zu den Marktreporten:

Angola

Mosambique

Kap Verde

(Quelle: AHK Portugal)