Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Niederlande: Rechtsberatung für den niederländischen Markt

Nürnberg (15.11.2012) - Über rechtliche Rahmenbedingungen eines geschäftlichen Engagements in den Niederlanden informiert die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Niederlande in einer neuen Publikation.

Auf insgesamt 24 Seiten bietet die Publikation "Die Juristen – Rechtsberatung für den niederländischen Markt" Informationen zu Rechtsgebieten, die für deutsche Investoren in den Niederlanden von besonderem Interesse sind. 

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf arbeitsrechtlichen Fragestellungen, von der Einstellung von Personal über die Konfliktlösung bis hin zur Kündigung von Mitarbeitern. Erläutert wird auch, wie man ein Unternehmen im Nachbarland gründet, einen Webshop einrichtet oder was bei Verrechnungspreisen zwischen Deutschland und den Niederlanden beachtet werden muss. Darüber hinaus hat die AHK Niederlande eine Übersicht der Kanzleien zusammengestellt, die Mitglieder der AHK sind und deutsche Unternehmen im Nachbarland begleiten können. 

Die Publikation steht auf der Website der AHK Niederlande zum kostenlosen Download zur Verfügung.