Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Auf in neue Märkte: Konferenz der Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Auf in neue Märkte: Konferenz der Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Berlin (17.07.2012) - Deutschland ist die drittgrößte Exportnation. Dabei lebt der Export aus Deutschland vor allem von innovativen, kreativen und technologisch führenden Produkten und Dienstleistungen und vom Know-how.

Dies gilt für alle Wirtschaftsbereiche und soll auch für die Zukunftsbranchen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz gelten. Deshalb hatte der Deutsche Bundestag beschlossen, den Export durch die vielfach mittelständischen Unternehmen in diesen Bereichen zu fördern.

Die Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) können nach Jahren mit eindrucksvollen Ergebnissen aufwarten. Den meisten der teilnehmenden Unternehmen ist der Markteinstieg im Ausland mit Hilfe der Exportinitiativen gelungen. Die durch den Export erwirtschafteten Umsätze und die vielen neu gegründeten Vertriebsniederlassungen im Ausland sind ein Indiz für die Erfolgsorientiertheit der Exportinitiativen, aber insbesondere auch für die Leistungsfähigkeit und Technologieführerschaft der deutschen Unternehmen. Produkte und Dienstleistungen „Made in Germany“ haben weltweit einen hervorragenden Ruf.
 
Inzwischen haben bereits mehrere tausend Unternehmen an den Veranstaltungen der Exportinitiativen teilgenommen. Viele Unternehmen nutzen das Angebot mehrfach. Es gibt jedoch sicher noch viele Unternehmen, die gerne exportieren möchten, aber den Einstieg nicht finden oder Sorge haben, sich mit dem Exportgeschäft zu übernehmen. Das können Sie ändern. Die Exportinitiativen des BMWi unterstützen Sie dabei und laden daher zu der
 
Konferenz der Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz:
Auf in neue Märkte!
am Donnerstag, den 30. August 2012,
im „Café Moskau“, Karl-Marx-Allee 34, 10178 Berlin
 
ein.
 
Auf der Konferenz erfahren Sie mehr zu den Themen Auslandsmarktinformation, internationale Geschäfts- und Kontaktanbahnung sowie Auslandsmarketing. Sie treten in Kontakt mit Unternehmern, die von ihren Erfahrungen im Exportgeschäft und mit den Exportinitiativen berichten und diskutieren mit internationalen Experten sowie den Partnern der Exportinitiativen Fragen zum internationalen Markteinstieg. Auf der Konferenz wird Ihnen ein Forum gegeben, um sich über das vielfältige Angebot der Exportinitiativen zu informieren.
 
 
Auf der Anmeldeseite können Sie sich auch zu den regionalen Workshops Westeuropa, Mittel- und Osteuropa, Russland, MENA, Lateinamerika, Südostasien/Subsahara-Afrika und Industrieländer Übersee registrieren. Das Platzkontingent der Workshops ist begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich.