Außenwirtschaftsportal Bayern

Ein Service der bayerischen IHKs und Handwerkskammern.

  • 29.08.2016 / Nürnberg

    Beratungstag Brasilien in der IHK Nürnberg

    Im Oktober bietet die IHK Nürnberg einen Beratungstag Brasilien. Der Anmeldeschluss ist der 14. Oktober 2016.

  • 29.08.2016 / Wien

    Pkw-Nachfrage in Österreich steuert 2016 auf neues Rekordhoch zu

    Der Umsatz im österreichischen Fahrzeughandel ist nach drei negativen Jahren 2015 um nominal 3,2% auf 26,1 Mrd. Euro gewachsen und beschleunigt weiter. Damit könnte der Branchenumsatz (Handel mit Kfz, Motorrädern und Zubehör) 2016 erstmals die Marke von 27 Mrd. Euro übersteigen. Gute Aussichten für deutsche Produkte, denn der Anteil der neuzugelassenen Pkw aus Deutschland betrug im 1. Halbjahr 2016 beachtliche 46%.

  • 29.08.2016 / Jakarta

    ASEAN lockt mit lebhafter und stabiler Konjunktur

    Die ASEAN-Region zeichnet sich - ganz im Gegensatz zu vielen anderen Gebieten der Welt - durch eine stabile Konjunktur aus. Die Wirtschaft wächst seit Jahren um gut 4 bis knapp 6%. Dabei gilt innerhalb der Freihandelszone die Regel: Je weniger entwickelt ein Land, desto höher die Zuwachsraten. So brillieren Kambodscha, Laos und Myanmar mit Zunahmen ihres Bruttoinlandsprodukts (BIP) zwischen 7 und 8%, während das reiche Singapur auf eine Rate von nur 2 bis 3% kommt.

  • 26.08.2016 / Oslo

    Neue Zollkontingente für Fische mit Ursprung in Norwegen

    Die EU-Kommission eröffnet ab 1.9.2016, befristet bis 30.4.2021, zehn jährliche zollfreie Zollkontingente für bestimmte Fische und Fischereierzeugnisse mit Ursprung in Norwegen. Bei sieben Zollkontingenten handelt es sich um die Verlängerung von entsprechenden Kontingenten, die am 30. April 2014 abgelaufen sind, drei Zollkontingente werden neu eröffnet.

  • 26.08.2016 / Bejing

    China: Import von geringen Mengen auch ohne CCC möglich

    m 13. Mai 2016 veröffentlichte die für die Region Peking zuständige Zollbehörde BJCIQ (Beijing Entry-Exit Inspection and Quarantine Bureau) erstmalig eine Prozedur für die Anwendung des TPP (Testing Processing Program) Verfahrens, mit dem CCC-pflichtige Waren in geringer Stückzahl auch ohne CCC-Zertifizierung importiert werden dürfen, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.